Seminar Blindleistungsmanagement

FACHLICHE LEITUNG

 

Prof. Dr-Ing. Oliver Brückl

Professor für Energienetze, Fakultät für Elektro- und Informationstechnik, Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen die Netzregelung, Systemdienstleistungen und Netzplanung. Seit 2012 leitet er das Regensburg Center of Energy and Resources (RCER) und ist Ansprechpartner für die Forschungsstelle für Energienetze und Energiespeicher (FENES). Neben seiner Tätigkeit beim FNN führt er außerdem das Institut für Netz- und Anwendungstechnik GmbH (INA).

Prof. Dr.-Ing. Bernd Engel

Professor für das Fachgebiet „Komponenten nachhaltiger Energiesysteme“ und Institutsleiter am Institut für Hochspannungstechnik und Elektrische Energieanlagen – elenia der TU Braunschweig. Er forscht und lehrt auf dem Gebiet der Netz- und Systemintegration der Erneuerbaren Energien. Als Vorstandsbeauftragter Netzintegration der SMA Solar Technology AG ist er in einer Reihe von Gremien aktiv, z. B. als stellv. Vorsitzender des Forums Netztechnik/Netzbetrieb (FNN) im VDE, in der Projektsteuerungsgruppe dena-Plattform Systemdienstleistungen und in der AG Systemsicherheit der Netzplattform im BMWi.


PROGRAMM: Seminar Blindleistungsmanagement

9.00 Uhr Check-In und Begrüßungskaffee


9.30 Uhr Begriffe und Grundlagen
Definition und Arten der Blindleistung, Beschreibung und Messung von Blindleistung, Begrifflichkeiten (induktiv-kapazitiv, PQ-Diagramm), Wirkung von Blindleistung (Spannung, Scheinstrom, Verluste, Schaltvermögen), Blindleistungsverhalten von Betriebsmitteln und Netzen
Prof. Dr. Oliver Brückl, Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg


10.10 Uhr Blindleistung: Ordnungsrahmen
Anforderungen an Erzeugungsanlagen und Speicher (TAR), Einsatz- und Regelmöglichkeiten der Q-Bereitstellung aus EZA, Anforderungen an Kunden (NAV, Netzanschlussverträge/Netznutzungsverträge), EU-Netzkodizes
Prof. Dr. Bernd Engel, Technische Universität Braunschweig - elenia


10.50 Uhr Diskussionsrunde


11.00 Uhr Kaffeepause


11.30 Uhr Blindleistung zur Spannungsregelung im Niederspannungsnetz – PV-Anlagen und Elektromobilität
Netzintegration dezentraler Erzeugungsanlagen und Elektromobilität, Blindleistungskonzepte, Simulationen, Labor- und Feldversuche, Stabilität von Spannungsreglern
Prof. Dr. Bernd Engel, Technische Universität Braunschweig - elenia


12.10 Uhr Diskussionsrunde


12.20 Uhr Mittagessen

13.20 Uhr Spannungshaltung und Q-Austausch in der Praxis
Uwe Zickler, TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG, Erfurt
Matthias Köhler, 50Hertz Transmission GmbH, Berlin


14.00 Uhr Diskussionsrunde


14.10 Uhr Möglichkeiten der und Hinweise zur Blindleistungsbereitstellung/-management
FNN Hinweis: Q aus Verteilnetzen, Potenziale der verschiedenen Quellen (Q aus Erzeugungsanlagen (und Speichern), Q aus Kundenanlagen (SyNErgie), Q aus eigenen Kompensationsanlagen (SyNErgie)), zentrale und dezentrale Blindleistungsmanagementstrategien
Hartmudt Köppe, Technische Universität Braunschweig – elenia
Johannes Rauch, Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg


14.50 Uhr Diskussionsrunde


15.00 Uhr Aktuelle Forschungsprojekte (dena Innovationsstudie)
Hartmudt Köppe, Technische Universität Braunschweig – elenia
Johannes Rauch, Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
Ulrike Mayer, Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg


15.30 Uhr Diskussionsrunde


15.40 Uhr Kaffeepause


16.10 Uhr Aktuelle Diskussion zur Blindleistung aus Sicht eines ÜNB
Olaf Ziemann, 50Hertz Transmission GmbH, Berlin


16.40 Uhr Diskussionsrunde


16.50 Uhr Kosten der Blindleistung
Aspekte zur Auslegung der Anlagen zur Q-Bereitstellung, Kosten der verschiedenen Lösungsansätze, Pönalen und Arbeitspreise von Blindenergie (Zulässigkeit, Höhe), Anerkennungsfähigkeit von Kosten der Blindleistungsbereitstellung, Künftige Beschaffung und Vergütung von Blindleistung 
Prof. Dr. Oliver Brückl, Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg


17.30 Uhr Diskussionsrunde


17.40 Uhr Zusammenfassung und Schlusswort
Prof. Dr. Oliver Brückl, Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
Prof. Dr. Bernd Engel, Technische Universität Braunschweig – elenia


17.50 Uhr Ende der Veranstaltung


Tickets: Seminar Blindleistungsmanagement

Tickets nur für die Tagung Zukünftige Stromnetze erhalten Sie hier.

Sie möchten statt dem Seminar am 29.01.2019 einen unserer Workshops besuchen? Die Tickets finden Sie hier: 
Spannungsebenenübergreifende Betriebsführung von Stromverteilernetzen mit hohem Anteil von regenerativen Energien und Elektromobilität
Aufbau einer offenen Datendrehscheibe basierend auf CIM - Herausforderungen und Chancen