Workshop Spannungsebenenübergreifende Betriebsführung von Stromverteilernetzen

PROGRAMM: Workshop Spannungsebenenübergreifende Betriebsführung von Stromverteilernetzen mit hohem Anteil von regenerativen Energien und Elektromobilität

10.00 Uhr Begrüßung und Einführung
Dr. Thomas Kumm, EWE Netz GmbH, Oldenburg


10.15 Uhr Erneuerbare Energie und Elektromobilität – ein Problem für Verteilnetzbetrieb und -planung?
Prof. Dr. Christof Wittwer, Fraunhofer ISE, Freiburg


11.00 Uhr Adaptive, spannungsübergreifende Regelung von Verteilnetzen – Konzept und Lösungen
Prof. Dr. Markus Zdrallek, Bergische Universität Wuppertal


11.45 Uhr Herausforderungen für Leitsysteme im Smart-Grid-Betrieb
Axel Reimer, BTC Business Technology Consulting AG, Oldenburg


12.30 Uhr Mittagessen


14.00 Uhr Möglichkeiten von Wechselrichtern zur Netzunterstützung 
Dr. Thorsten Bülo, SMA Solar Technology AG, Niestetal


14.45 Uhr Erfahrungen und Ergebnisse aus dem Feldtestbetrieb
Dr. Thomas Kumm, EWE Netz GmbH, Oldenburg


15.30 Uhr Kaffeepause 


15.45 Uhr Diskussionsrunde: Welche Probleme kann spannungsebenenübergreifende Betriebsführung in Stromverteilnetzen lösen und zu welchem Preis? Sind Technik und Regulierung reif für diesen Ansatz?
Moderation: Dr. Thomas Kumm, EWE Netz GmbH, Oldenburg 


16.45 Uhr Ende der Veranstaltung


Tickets: Workshop Spannungsebenenübergreifende Betriebsführung von Stromverteilernetzen mit hohem Anteil von regenerativen Energien und Elektromobilität

Tickets nur für die Tagung Zukünftige Stromnetze erhalten Sie hier.

Sie möchten am 29.01.2019 eine andere Vorab-Veranstaltung besuchen? Die Tickets finden Sie hier: 
Seminar Blindleistungsmanagement
Workshop Aufbau einer offenen Datendrehscheibe basierend auf CIM - Herausforderungen und Chancen