Infektionsschutz- und Hygienekonzept der Tagung zukünftige Stromnetze 2022

Dem Infektionsschutz- und Hygienekonzept der Tagung zukünftige Stromnetze 2022 liegt das Hygienerahmenkonzept der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe für sichere Veranstaltungen in Berlin während der Corona-Pandemie zugrunde.
 

Für die Tagung Zukünftige Stromnetze gilt das Zutrittsprinzip 2G+
 

Sicherheit und Hygienekonzept

Um die Sicherheit aller Teilnehmer*innen zu gewährleisten, legen wir der Tagung Zukünftige Stromnetze das Zutrittsprinzip 2G+ zugrunde. Der Zugang zur Veranstaltung wird nur für geimpfte und genesene Personen gewährt. Zusätzlich bitten wir alle Teilnehmer*innen, selbstständig an beiden Veranstaltungstagen einen offiziellen Corona-Schnelltest vorzunehmen, um das Risiko einer Ansteckung zu minimieren. Das negative Ergebnis Ihres Schnelltests bestätigen Sie am Check-In mit Ihrer Unterschrift. Vielen Dank für Ihre Solidarität!
 

Das nächste Testzentrum zum Eventlocation finden Sie hier: https://covid-testzentrum.de/tuberlin/. Das Testzentrum ist 9 Gehminuten vom Novotel entfernt, und geöffnet von 7 - 18 Uhr. Eine Übersicht  weiterer Berliner Teststationen finden Sie hier: https://www.berlin.de/corona/testzentren/.
 

Eine ausführliche Beschreibung unserer Maßnahmen für eine sichere Teilnahme am der Tagung zukünftige Stromnetze 2022 finden Sie im Infektionsschutz- und Hygienekonzept (hier zum Download als PDF). Bitte beachten Sie, dass wir dieses regelmäßig aktualisieren.

 

Bitte beachten Sie, dass die Tagung Zukünftige Stromnetze nach dem Hygienerahmenkonzept der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe für sichere Veranstaltungen in Berlin während der Corona-Pandemie organisiert wird. Die Zulassungsvoraussetzungen können sich bis zum Zeitpunkt der Veranstaltung gemäß der Corona Verordnung des Berliner Senats ändern.