Werden Sie Referent*in / Posterreferent*in bei der nächsten Tagung!

Sie möchten...

  • Ihre Forschungsergebnisse den Teilnehmern der Tagung Zukünftige Stromnetze vorstellen?
  • Ihre innovativen Lösungen einem Fachpublikum präsentieren?
  • Ihre Erfahrungen mit anderen Akteuren der Branche austauschen und diskutieren?

 

Abgabeschluss für Abstracts: 31. Juli 2021

 

Zu folgenden Themenschwerpunkten lädt der Beirat zur Abgabe von Abstracts ein:

1. Die Struktur des künftigen Energiesystems
a) Sektorintegration: Transport, Wärme, Wasserstoff
b) Die Rolle der Netze
c) Zukünftige Planungsmethoden und Netzstrukturen für Transportnetz und Verteilnetz

2. Technik für elektrische Netze
a) Betriebsführung von Stromnetzen, Versorgungssicherheit und -qualität
b) Stromrichterdominierte Netze
c) Innovative Betriebsmittel für das Netz

3. Digitalisierung der elektrischen Energieversorgung
a) Informations- und Kommunikationstechnologien für Netzbetreiber
b) Smart Grids, Smart Meter, Blockchain,
c) Cyber-Sicherheit in dezentralen, vernetzten Energieversorgungssystemen

4. Energiewirtschaft
a) Markt, Regulierung und Preisstrukturen
b) Innovative Geschäftsmodelle: Flexibilitäten
c) Integration neuer Marktteilnehmer: Batteriesysteme, Speicher Elektromobilität, Power-to-Gas, Wärme
d) Dezentrale Erzeugung, Quartiersnetze, Lastmanagement



zur Einreichungsplattform

Kurzanleitung zur Abgabe Ihres Abstracts

 

  • Gehen Sie auf https://review.conexio.expert und geben Sie unter "Registrierung" Ihre Daten ein.
  • Loggen Sie sich nun mit Ihren zuvor festgelegten Benutzernamen und Passwort ein.
  • Klicken Sie in der linken Spalte unter „Call for Papers" auf "Einreichung hinzufügen“ und wählen dann die Veranstaltung „Zukünftige Stromnetze 2022 (26./27. Januar 2022)“ aus.
  • Folgen Sie im Weiteren den Anweisungen am Bildschirm und laden Sie Ihr Abstract hoch.

 

 

Download vollständige Anleitung

Hinweise für Einreicher

Das Call-For-Papers-Verfahren läuft noch bis zum 31. Juli 2021, Danach wird der Tagungsbeirat die eingereichten Kurzfassungen bewerten und aus den akzeptierten Vorschlägen sowie aus zusätzlichen Einladungen ein Programm aus Vorträgen und wissenschaftlichen Postern zusammenstellen. Alle für die Tagung akzeptierten Beiträge werden in den Tagungsunterlagen gleichberechtigt veröffentlicht.
Der Tagungsbeirat behält sich die Entscheidung vor, einen eingereichten Beitrag als Vortrag oder als Poster zuzulassen oder abzulehnen.

Die Referent*innen und Posterbetreuer*innen werden im Oktober 2021 über die Entscheidung des Beirates benachrichtigt und sind automatisch zur Tagung Zukünftige Stromnetze 2022 angemeldet (pro akzeptiertem Beitrag eine Person). Sie erhalten von der Conexio GmbH eine Rechnung über die ermäßigte Teilnahmegebühr i.H.v. 470,00 € + MwSt. zugesandt.

 

Die Teilnahme- und Rücktrittbedingungen finden Sie im Impressum.