Programm
Tagung Zukünftige Stromnetze 2023

25. - 26. Januar 2023
in Berlin & online

09:30 - 10:00
  • Check-In & Networking

10:00 - 11:30
11:30 - 13:00
  • Mittagspause und Besichtigung der Fach- und Posterausstellung

13:00 - 14:15
14:15 - 14:30
14:30 - 15:15
  • Kaffeepause und Besichtigung der Fach- und Posterausstellung

15:15 - 15:45
  • Innovationsforum

15:45 - 17:00
  • Bedarf an Blindleistung auf allen Ebenen

17:00 - 19:00
  • Get Together mit Bier und Brezeln

Posterübersicht

Die Struktur des künftigen Energiesystems


Sektorintegration: Transport, Wärme, Wasserstoff
Poster 01: Analyse der angewendeten Sperrzeiten für Wärmepumpen und deren Auswirkungen auf den Stromsektor in Deutschland
Michael Becker, Bergische Universität Wuppertal

Poster 02: entfällt

Poster 03: Integration von Wasserstoffenergiespeichern – Nutzen für Stromnetze?
Dorothee Peters, DLR Institut für Vernetzte Energiesysteme


Die Rolle der Netze
Poster 04: Analysen zur Integration der Elektromobilität in die Verteilnetze im Rahmen des unIT-e² Projekts
Jakob Zahler, Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V., München


Innovative Technik für elektrische Netze
Poster 05: 110-kV-Supraleiterkabel „SuperLink“ in München im Langzeittest
Prof. Dr. Robert Bach, Fachhochschule Südwestfalen, Soest


Digitalisierung der elektrischen Energieversorgung
Poster 06: Feldversuch: Orchestrierung intelligenter Energiesysteme im Rahmen des Forschungsprojektes „flexQgrid
Paul Eitel, Fichtner IT Consulting GmbH, Stuttgart


Informations- und Kommunikationstechnologien für Netzbetreiber
Poster 07: Stakeholder-zentrierte Konzipierung eines Koordinationsprozesses für die Netz-Markt-Abstimmung
Vincenz Regener, Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V., München


Smart Grids, Smart Meter, Blockchain
Poster 08: Konzept einer kostengünstigen GPS-synchronisierten Spannungsphasenwinkelmesseinheit für Smart-Grid-Applikationen
Christian Hotz, Technische Hochschule Köln


Markt, Regulierung und Preisstrukturen
Poster 09: Kurzfristige Auswirkungen einer marktbasierten Einbindung von Flexibilitäten ins Engpassmanagement
Tanja Mast, Technische Hochschule Ingolstadt


Innovative Geschäftsmodelle: Flexibilitäten
Poster 10: Windheizung 2.0: Energiespeicherung und Stromnetzregelung
Martina Reinwald, Bayerisches Landesamt für Umwelt


Dezentrale Erzeugung, Quartiersnetze, Lastmanagement
Poster 11: Erzeugung von synthetischen Lastprofilen von Elektrofahrzeugen synchronisiert mit synthetischen Haushaltslastprofilen
Prof. Dr. Eberhard Waffenschmidt, Technische Hochschule Köln

 

Ihre Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner

Beate Hänska

Projektassistentin, Conexio-PSE GmbH

Bernd Porzelius

Geschäftsführer, Conexio-PSE GmbH